Restauration meines neuen

Fluganhängers

                                                                                    

 

Die 3 Bilder oben zeigen den Anhänger beim Kauf.

Es handelt sich um einen ehemaligen Bestattungsanhänger der jetzt einer anderen Bestimmung zugeführt wird.

Die Blechwanne und das Schienensystem wurden entfernt, es wäre nur unnötiges Gewicht

und war auch nicht mehr so ansehnlich

Nach jeder Menge Schleifarbeit, die alte Farbe war recht hartnäckig, ging es dann

mit dem Grundieren und Spachteln weiter

 

Zwischenzeitlich sind die Neuteile auch angekommen und warteten schon

sehnsüchtig auf die Montage ;-)

Schritt für Schritt ging es voran.

Die Bilder unten zeigen den Fortschritt.

Farbauftrag und Montage der einzelnen Teile wie Lichter und Kotflügel.

 

Die Helioldieaufkleber - was sein muss, muss eben sein ;-)

Eine besondere Herausforderung war dann noch das Dach.

Es war ursprünglich nur aus Holz und meiner Meinung nach nicht

Alltagstauglich.

Ich habe eine passende Aluplatte besorgt und diese dann montiert.

Es war eine nicht unerhebliche Arbeit, aber das Resultat kann sich sehen lassen.

Auf jeden Fall ist es jetzt 100% Wasserdicht.